Zum Inhalt springen
Chimichurri

Chimichurri-Rezept: Frische und würzige argentinische Sauce

on

Chimichurri ist eine würzige und frische argentinische Sauce, die perfekt zu gegrilltem Fleisch passt. Die Basis besteht aus Petersilie, Knoblauch und Chili. Essig, Rapsöl, Salz und Pfeffer verleihen ihr den unvergleichlichen Geschmack. Eine Besonderheit: Je länger Chimichurri lagert, desto besser wird sie. Man kann also gerne auf Vorrat produzieren und in Einmachgläsern im Keller aufbewahren. So haben Sie stets eine schmackhafte Sauce für Ihren Grillabend parat.

 

Die Geschichte von Chimichurri: 

 

Es wird vermutet, dass der Name Chimichurri vom englischen Ausdruck "give me curry" während der britischen Besatzung in Argentinien im 19. Jahrhundert stammt. Die Einheimischen sollten Currygerichte für die Soldaten zubereiten und es entstand damit eine Mischung aus der Ausprache "give me curry" und "curry curry".

Eine andere Theorie besagt, dass die Sauce von baskischen Walfängern nach Südamerika gebracht wurde und die Bezeichnung Chimichurri ein Kompromiss zwischen der baskischen und der spanischen Sprache ist.

Die Kräuter, die in Chimichurri verwendet werden, variieren je nach Zubereitung und Region. Zu den wichtigsten Zutaten gehören jedoch Petersilie, Oregano, Knoblauch, Zwiebeln, Olivenöl und Rotweinessig. Manche Rezepte beinhalten auch Paprika, Pfeffer und Tomaten.

Chimichurri kann direkt auf das gegrillte Fleisch gegeben werden oder als Dip verwendet werden. Es eignet sich auch hervorragend als Saucenbasis oder Marinade. Die Sauce ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch sehr aromatisch und vielseitig.

In Argentinien ist Chimichurri zu einem wichtigen Bestandteil der argentinischen Küche geworden. Der robuste Geschmack und das intensive Aroma machen es zu einem Favoriten bei Grillfesten und Barbecues. Auch international wird die Kräutersauce immer populärer und findet sich mittlerweile auf Speisekarten in vielen Teilen der Welt.

Chimichurri hat somit eine faszinierende Geschichte und zeigt, wie sich über die Zeit Rezepte und Traditionen entwickeln können. Es ist nicht nur ein wichtiger Bestandteil der argentinischen Kultur und Küche, sondern auch ein geschmackvolles Beispiel für die Vielfalt und Kreativität, die in der kulinarischen Welt existiert.

 

Chimichurri-Rezept: Frische und würzige argentinische Sauce

 

Zutaten:

- 1 Bund frische Petersilie (ca. 30 g)
- 3-4 Zehen geräucherter Knoblauch (oder normaler Knoblauch)
- 1/2 Teelöffel Salz
- 1/2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
- 3 Esslöffel Apfelessig
- 6 Esslöffel Rapsöl
- 1 kleine Chilischote oder 1/2 Teelöffel Chili-Flocken (je nach gewünschter Schärfe)

Zubereitung:

1. Die frische Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.
2. Den geräucherten Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen.
3. In einer Schüssel die gehackte Petersilie und den Knoblauch mit Salz, Pfeffer, Apfelessig, Rapsöl und Chili vermischen. Abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
4. Die Chimichurri kann sofort serviert werden, aber eine Lagerung in Einmachgläsern im Keller ist ebenfalls möglich. Je länger die Chimichurri reift, desto intensiver und besser entwickeln sich die Aromen. Stellen Sie sicher, dass die Gläser gut verschlossen sind und kühl lagern, um die Haltbarkeit und Qualität der Sauce zu gewährleisten.
Inzwischen ist Chimichurri mehr als nur eine Kräutersauce - es ist ein wichtiger Teil der argentinischen Küche und hat seinen Weg in die Küchen auf der ganzen Welt gefunden. Es ist einfach herzustellen und perfekt, um gegrilltes Fleisch aufzuwerten oder als Dip für Gemüse oder Brot zu verwenden. Probieren Sie es aus und genießen Sie die authentischen Aromen aus Argentinien!
Hinterlassen Sie Ihre Gedanken hier

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen..

Related Posts

Gumbo
April 11, 2024
Gumbo

Gumbo ist weit mehr als nur ein Eintopf – es ist ein echtes Kulturgut, das tief in der Seele Louisianas...

Mehr lesen
Truthahn aus dem Monolith Le Chef
December 25, 2023
Rezept für Ganzen Truthahn im Monolith le Chef

Hey BBQ-Fans! Hier ist euer ultimatives Rezept für einen 15 kg schweren Truthahn, zubereitet im Monolith le Chef. Los...

Mehr lesen
Drawer Title
Der Frühling ist da

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass du die beste Erfahrung auf meiner Website erhälst.

Ähnliche Produkte